Überspringen zu Hauptinhalt

HMS Höllmüller Rechte

News
1. HMS Höllmüller Rechte
2. “Corona” Schutzscheiben

HMS Höllmüller by TSK

 

Gütenbach 05.07.2018

Die RENA Technologies GmbH, ein weltweit führender Anbieter von Produktions-maschinen für die nasschemische Oberflächenbehandlung, bildet mit der TSK Schill GmbH, einem innovativen Unternehmen im Bereich des Maschinenbaus, eine strategische Partnerschaft.

 

Ziel dieser Vereinbarung ist es den bewährten, qualitativ hochwertigen Leiterplatten-Anlagen der HMS Höllmüller Anlagenbau, den RENA 2017 übernommen hat, durch die Kooperation mit TSK Schill GmbH neu zu beleben. „Wir freuen uns mit TSK einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, der die Tradition des HMS Höllmüller Maschinenbaus fortführen und die Anlagenplattform weiterentwickeln wird“, so Herr Schneidewind, CEO der RENA Technologies GmbH.

 

Die TSK Schill GmbH bietet den Kunden ein Komplettpaket, welches sämtliche Abläufe beinhaltet von der kundenspezifischen Anlagenplanung über Angebotsausarbeitung, Maschinenbau, Montage und Ersatzeile bis hin zum Service mit entsprechenden Serviceverträgen. Somit bietet TSK alles aus einer Hand über den kompletten Lifecycle der Anlagen. Die Geschäftsbeziehungen wurden bereits aufgenommen und der Ansprechpartner für HMS Höllmüller Leiterplattenanlagen ist damit die TSK Schill GmbH mit Sitz in Gäufelden-Nebringen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen